Der Teleradiologieverbund in der Anwendung

Ärztliche Stelle

Die Teilnehmer des Verbundes können die zur Qualitätssicherung angeforderten Untersuchungen der Ärztlichen Stellen Westfalen-Lippe und Nordrhein bequem und einfach über das bestehende Portal nach Münster und Düsseldorf versenden.

Gemeinsam mit VISUS wurden die Funktionalitäten und Prozesse so angepasst, dass für alle Beteiligten eine spürbare Vereinfachung erreicht wurde.

Referenzen

Einsatzgebiete der Telemedizin

Der Teleradiologieverbund in der Anwendung.
Bereits jetzt deckt die Bildübertragung per DICOM E-Mail eine Vielzahl von bestehenden Anwendungsszenarien ab, die auch bei anderen Teilnehmern schnell und individuell implementiert werden können.

Die Liste der Szenarien ist bei weitem nicht abgeschlossen. Viele Möglichkeiten ergeben sich ganz individuell je nach Abläufen und Strukturen der Nutzer. So bietet der Westdeutsche Teleradiologieverbund beispielswiese die Grundlage, um Teleradiologie nach Röntgenverordnung (RöV) abzubilden.

Westdeutscher Teleradiologieverbund