MedEcon Telemedizin ist Mitglied der DGTelemed

  • Medecon
  • 25.07.2013

Die MedEcon Telemedizin will sich zunehmend auch auf politischer Ebene einbringen.

Mit dem Beitritt der MedEcon Telemedizin GmbH zur DGTelemed soll das gemeinsame Anliegen unterstützt werden, die Möglichkeiten der Telemedizin weiter in das Bewusstsein der Entscheidungsträger zu bringen. Um die Vorteile der Telemedizin letztendlich auch umzusetzen und anwenden zu können, bedarf es eines intensiven und sachlichen Austausch mit allen beteiligten. Die DGTelemed ist hierfür ein seriöser, etablierter und anerkannte Partner und bietet die richtige Plattform.

Informationen zur DGTelemed hier

Referenzen

Einsatzgebiete der Telemedizin

Der Teleradiologieverbund in der Anwendung.
Bereits jetzt deckt die Bildübertragung per DICOM E-Mail eine Vielzahl von bestehenden Anwendungsszenarien ab, die auch bei anderen Teilnehmern schnell und individuell implementiert werden können.

Die Liste der Szenarien ist bei weitem nicht abgeschlossen. Viele Möglichkeiten ergeben sich ganz individuell je nach Abläufen und Strukturen der Nutzer. So bietet der Westdeutsche Teleradiologieverbund beispielswiese die Grundlage, um Teleradiologie nach Röntgenverordnung (RöV) abzubilden.

Westdeutscher Teleradiologieverbund