MEDICA HEALTH IT FORUM

  • 20. November 2013
Im Rahmen des HEALTH IT FORUM diskutieren Staatssekretärin Marlis Bredehorst, Rainer Beckers (ZTG), Uwe Eibich (CGM CompuGroup), Prof. Dr. Dr. Dr. Eckhard Nagel (UK Essen), Prof. Dr. Hans-Jochen Brauns (DGTelemed), Dr. Axel Wehmeier (Deusche Telekom) und Marcus Kremers (MedEcon Telemedizin) über den aktuellen Stand der telemedizinischen Vernetzung.

Mittwoch, 20.11. um 11:00 Uhr in Halle 15, Stand 15G55-58

Infos auch hier

Referenzen

Einsatzgebiete der Telemedizin

Der Teleradiologieverbund in der Anwendung.
Bereits jetzt deckt die Bildübertragung per DICOM E-Mail eine Vielzahl von bestehenden Anwendungsszenarien ab, die auch bei anderen Teilnehmern schnell und individuell implementiert werden können.

Die Liste der Szenarien ist bei weitem nicht abgeschlossen. Viele Möglichkeiten ergeben sich ganz individuell je nach Abläufen und Strukturen der Nutzer. So bietet der Westdeutsche Teleradiologieverbund beispielswiese die Grundlage, um Teleradiologie nach Röntgenverordnung (RöV) abzubilden.

Westdeutscher Teleradiologieverbund