Suche nach datenschutz


12 Ergebnisse für datenschutz:


KH-iT-Leiter-Tagung in München

KH-iT-Leiter-Tagung in München 14. März bis 15. Februar 2018 Schwerpunktthemen: IT-SICHERHEIT (KRITIS), EU DATENSCHUTZGRUNDVERORDNUNG (EU DS - GVO) UND E-HEALTH-GESETZ II Termine News Netzwerk Aktiv Nr. 7 29.10.2018 Westdeutscher Teleradiologieverbund setzt auf Universitätskliniken - Vernetzung in Niedersachsen und Hessen kommt voran 05.10.2018 Efail und DICOM E-Mail 15.05.2018 Netzwerk Aktiv Nr. 6 19.03.2018 ÄrzteZeitung: Teleradiologieverbund expandiert 24.01.2018 Westdeutscher Teleradiologiev...

Suche nach datenschutz weiter


19. Interessenten- und Anwendertreffen Westdeutscher Teleradiologieverbund

19. Interessenten- und Anwendertreffen Westdeutscher Teleradiologieverbund 6. September 2017 Schwerpunkt Recht, Datenschutz und Datensicherheit. Zum 19. Treffen dürfen wir zur Firma VISUS nach Bochum einladen. 19. Interessenten- und Anwendertreffen Westdeutscher Teleradiologieverbund Datum: Mittwoch, 6. September 2017 Beginn: 16:15 Uhr Ende: ca. 19:00 Uhr Für Interessenten wird um 15:30 Uhr eine kurze Führung angeboten! Ort: VISUS Health IT GmbH, Gesundheitscampus-Süd 15-17, 44801 Bochum AGENDA:...

Suche nach datenschutz weiter


17. Anwendertreffen des Westdeutschen Teleradiologieverbundes in Meerbusch

17. Anwendertreffen des Westdeutschen Teleradiologieverbundes in Meerbusch 16. November 2016 Shwerpunkte: Datenschutz und Prozesse der Untersuchungsanforderungen. St. Mauritius Therapieklinik, Strümper Str. 111, 40670 Meerbusch Datum: Mittwoch, 16. November 2016 Beginn: 17:00 Uhr Ende: ca. 19:30 Uhr Ort: Medienraum der St. Mauritius Therapieklinik, Strümper Str. 111, Meerbusch AGENDA: 1.) Begrüßung Prof. Dr. med. Stefan Knecht, ärztlicher Direktor St. Mauritius Therapieklinik Meerbusch und Chefa...

Suche nach datenschutz weiter


Westdeutscher Teleradiologieverbund auch in Köln-Bonn immer stärker - Neue Entwicklungen auf RadiologieKongressRuhr

Westdeutscher Teleradiologieverbund auch in Köln-Bonn immer stärker - Neue Entwicklungen auf RadiologieKongressRuhr Medecon 10.10.2016 Kostenfreie Testphase für Kliniken und Praxen der Region angeboten. Pressemitteilung Westdeutscher Teleradiologieverbund auch in Köln-Bonn immer stärker - Neue Entwicklungen auf RadiologieKongressRuhr Mit einer Infoveranstaltung zu den Möglichkeiten und Perspektiven von telemedizinischen Kooperationen im Universitätsklinikum Köln und in Kooperation mit der Gesund...

Suche nach datenschutz weiter


Möglichkeiten und Perspektiven von telemedizinischen Kooperationen in der Gesundheitsregion Köln-Bonn

Möglichkeiten und Perspektiven von telemedizinischen Kooperationen in der Gesundheitsregion Köln-Bonn 6. Oktober 2016 in Kooperation mit dem UK Köln und der Gesundheitsregion Köln--Bonn. Mit der Teilnahme des UK Köln bieten sich weitere neue Kooperationen in NRW und darüber hinaus. Möglichkeiten und Perspektiven von telemedizinischen Kooperationen in der Gesundheitsregion Köln-Bonn am 6. Okt. 2016 im Universitätsklinikum Köln Kerpener Str. 62, LFI Hörsaal I, Gebäude 13 Informationen zur Anfahrt:...

Suche nach datenschutz weiter


Infoveranstaltung: Telemedizin in der Region und für die Region

Infoveranstaltung: Telemedizin in der Region und für die Region 10. September 2014 Aufgrund des weiterhin großen Interesses bieten wir am 10. September in Münster eine weitere Informationsveranstaltung für die Region an. 15:00 Uhr Begrüßung Detlef Lübben, FAC'T IT GmbH und n.N., St. Franziskus Münster 15:10 Uhr Westdeutscher Teleradiologieverbund - Entwicklung, Anwendung und Ausblick Marcus Kremers, MedEcon Telemedizin GmbH 15:30 Uhr Vernetzung, Datenschutz, Nutzen: Erfahrungen aus dem Teleradio...

Suche nach datenschutz weiter


Informationsveranstaltung in Lingen (Ems) - Telemedizin in der Region

Informationsveranstaltung in Lingen (Ems) - Telemedizin in der Region 11. Juni 2014 Das Bonifatius Hospital Lingen lädt zu einer Informationsveranstaltung zum Teleradiologieverbund ein. 17:30 Uhr Begrüßung Matthias Lammers, EDV-Leiter 17:40 Uhr Westdeutscher Teleradiologieverbund - Entwicklung, Anwendung und Ausblick Marcus Kremers, MedEcon Telemedizin GmbH 18:00 Uhr Der Teleradiologieverbund: Strategie und Umsetzung in Lingen Dr. med. Karsten Papke, Chefarzt der Radiologie Basti an Thiering, St...

Suche nach datenschutz weiter


Telemedizin in der Region - Der Westdeutsche Teleradiologieverbund - Pilotprojekt Niedersachsen

Telemedizin in der Region - Der Westdeutsche Teleradiologieverbund - Pilotprojekt Niedersachsen 21. Mai 2014 Am 21. Mai lädt das Klinikum Osnabrück zu einer Infoveranstaltung ein. 18:00 Uhr Begrüßung Prof. Dr. med. Bernd Tombach, Klinikum Osnabrück 18:10 Uhr Westdeutscher Teleradiologieverbund -Entwicklung, Anwendung und Ausblick Marcus Kremers, MedEcon Telemedizin GmbH 18:30 Uhr Vernetzung von Fachbereichen verschiedener Kliniken Prof. Dr. med. Bernd Tombach, Chefarzt Röntgen- und Strahlenklini...

Suche nach datenschutz weiter


7. Anwendertreffen Teleradiologieverbund Ruhr

7. Anwendertreffen Teleradiologieverbund Ruhr 23. April 2013 Das 7. Anwendertreffen im Teleradiologieverbund Ruhr findet am 23. April 2013 im Marienhospital Herne, Hölkeskampring 40, 44625 Herne statt. Das 7. Anwendertreffen im Teleradiologieverbund Ruhr findet am 23. April 2013 im Marienhospital Herne, Hölkeskampring 40, 44625 Herne statt. AGENDA: 1.) Begrüßung Prof. Dr. med. Dieter Liermann (Marienhospital Herne) Prof. Dr. med. Lothar Heuser (Knappschaftskrankenhaus Bochum, Schirmherr Teleradi...

Suche nach datenschutz weiter


Efail und DICOM E-Mail

Efail und DICOM E-Mail Medecon 15.05.2018 Den Autoren des Papers „Efail: Breaking S/MIME and OpenPGP Email Encryption using Exfiltration Channels“ (https://efail.de/efail-attack-paper.pdf) ist es gelungen, mittels OpenPGP (DICOM EMAIL) beziehungsweise S/MIME verschlüsselte Emails so zu manipulieren, dass es für einen Angreifer möglich wird an Informationen aus dem verschlüsselten Teil solcher Emails zu gelangen. Was steckt hinter Efail? Den Autoren des Papers „Efail: Breaking S/MIME and OpenPGP ...

Suche nach datenschutz weiter


Klinikum Osnabrück setzt auch auf Telemedizin

Klinikum Osnabrück setzt auch auf Telemedizin Medecon 13.06.2014 Mit ersten Übertragungen zwischen Osnabrück und dem Universitätsklinikum Münster startete jüngst das Pilotprojekt Niedersachsen im Westdeutschen Teleradiologieverbund. Bis November, zum Radiologie Kongress Ruhr, sollen rund 20 Kliniken und Radiologische Praxen der Region untereinander und mit den bereits angeschlossenen rund 100 Einrichtungen vernetzt sein. 11. Juni 2014 Schnellerer und sicherer Versand von Bildern In der vergangen...

Suche nach datenschutz weiter


20.000.000 Mails im Jahr – 166 teilnehmende Kliniken und Praxen

20.000.000 Mails im Jahr – 166 teilnehmende Kliniken und Praxen Medecon 09.02.2015 Im Jahre 2014 wurden über 60.000 Untersuchungen, gesplittet in über 20 Millionen einzelne DICOM E-Mails, ausgetauscht. Pressemitteilung Bochum, 05.02.2015 20.000.000 Mails im Jahr - 166 teilnehmende Kliniken und Praxen Im Westdeutschen Teleradiologieverbund haben sich hunderte Kooperationen etabliert Neue Szenarien beim Anwendertreffen diskutiert Nicht ohne Stolz präsentiert Marcus Kremers, Geschäftsführer der Med...

Suche nach datenschutz weiter

Referenzen

Einsatzgebiete der Telemedizin

Der Teleradiologieverbund in der Anwendung.
Bereits jetzt deckt die Bildübertragung per DICOM E-Mail eine Vielzahl von bestehenden Anwendungsszenarien ab, die auch bei anderen Teilnehmern schnell und individuell implementiert werden können.

Die Liste der Szenarien ist bei weitem nicht abgeschlossen. Viele Möglichkeiten ergeben sich ganz individuell je nach Abläufen und Strukturen der Nutzer. So bietet der Westdeutsche Teleradiologieverbund beispielswiese die Grundlage, um Teleradiologie nach Röntgenverordnung (RöV) abzubilden.

Westdeutscher Teleradiologieverbund