Suche nach elektronische 2020fallakte


9 Ergebnisse für elektronische 2020fallakte:


Dreifache Vernetzung: Elektronische Fallakte und Westdeutsche Teleradiologieverbund finden technisch, organisatorisch und regional zusammen

Dreifache Vernetzung: Elektronische Fallakte und Westdeutsche Teleradiologieverbund finden technisch, organisatorisch und regional zusammen Medecon 21.11.2013 Einen Vernetzungs-Meilenstein haben auf der diesjährigen MEDICA Volker Lowitsch vom Verein Elektronische FallAkte e.V. (EFA) aus Aachen und Marcus Kremers von der MedEcon Telemedizin GmbH aus Bochum vorgestellt. Die beiden Ansätze zur Verbesserung der medizinischen Versorgung haben sich ausgetauscht, um über ihre technischen und regionalen...

Suche nach elektronische 2020fallakte weiter


8. Praktikerseminar: Technologiefortschritt durch E-Health in der Patientenversorgung

8. Praktikerseminar: Technologiefortschritt durch E-Health in der Patientenversorgung 29. September 2016 Elektronische Gesundheitskarte, Archivierung, Telematikinfrastruktur. Der Westdeutsche Teleradiologieverbund und das Projekt FALKO.NRW präsentieren sich auf der gemeinsamen Veranstaltung von BMC NRW und dem Netzwerk Gesundheitswirtschaft Münsterland. Programm 13:00 - 13:30 Uhr Anmeldung und Registrierung 13:30 - 13:45 Uhr Begrüßung und Einführung in das Tagungsthema Johannes Technau, Geschäft...

Suche nach elektronische 2020fallakte weiter


eHealth Summit 2023

eHealth Summit 2023 21. bis 22. November 2023 Rahmenbedingungen und Beschleuniger für eHealth-Projekte • Megaprojekt Patientenportale • Aufbrechen bestehender Strukturen • Readyness der Krankenhaus-IT for Digitalisation and New Work • eHealth Cloud • Krankenhauszukunftsgesetz (KhZG) • Digitale Gesundheitsakte (DEGA) • Elektronische Patientenakte (ePa) • Telematikinfrastruktur • Integration KI-basierter E-Health Lösungen Eine breite Themenpalette und viele interessante Gesprächspartner. Schön, da...

Suche nach elektronische 2020fallakte weiter


18. OWL Forum Gesundheitswirtschaft “Gesundheit 2030: regional und digital!”

18. OWL Forum Gesundheitswirtschaft “Gesundheit 2030: regional und digital!” 8. November 2017 Sowohl der demografische Wandel als auch die digitale Transformation fördern das Reformtempo in der Gesundheitsbranche. Kliniken, Praxen und Unternehmen aus Ostwestfalen-Lippe gehen bereits neue Wege der vernetzten Gesundheitsversorgung. Elektronische Visite, Telemedizin, Logistik im Krankenhaus, High-Tech im OP, Therapie via Internet, oder 3-D-Druck für Prothesen sind Beispiele für zukunftsweisende Inn...

Suche nach elektronische 2020fallakte weiter


18. Anwender- und Interessententreffen im Westdeutschen Teleradiologieverbund

18. Anwender- und Interessententreffen im Westdeutschen Teleradiologieverbund 13. März 2017 im Klinikum Lüdenscheid. In Kooperation mit der Brancheninitiative Gesundheitswirtschaft Südwestfalen und als Gast im Klinikum Lüdenscheid erwartet Sie eine spannende Agenda: 18. Interessenten- und Anwendertreffen Westdeutscher Teleradiologieverbund in Kooperation mit der Brancheninitiative Gesundheitswirtschaft Südwestfalen Datum: Montag, 13. März 2017 Beginn: 17:00 Uhr Ende: ca. 19:30 Uhr Ort: Märkische...

Suche nach elektronische 2020fallakte weiter


connectMT - Der Verbund für medizinische Telekooperationen, Telemedizin per DICOM

connectMT - Verbund für medizinische Telekooperationen Einsatzgebiete Über connectMT 695 Teilnehmer News KI-Marktplatz connectMT - Verbund für medizinische Telekooperationen Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Verbund und unseren Kooperationen. Seit Anfang 2012 befindet sich connectMT (vormals: Westdeutscher Teleradiologieverbund bzw. Teleradiologieverbund Ruhr) unter dem Dach der MedEconTelemedizin GmbH im Regelbetrieb. Aus 20 geplanten Pilotpartnern sind weit über 650 teilnehmende Kli...

Suche nach elektronische 2020fallakte weiter


Digitale Vernetzung in der Gesundheitswirtschaft

Digitale Vernetzung in der Gesundheitswirtschaft 24. bis 26. Juni 2015 eHealth Osnabrück, die IHK Osnabrück und MedEcon Telemedizin laden ein. eHealth Osnabrück, die IHK Osnabrück und MedEcon Telemedizin laden zu dieser Infoveranstaltung ein. Die Informations- und Kommunikationstechnologie ist die Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts. Ihr Einsatz gewinnt auch in der Gesundheitswirtschaft zunehmend an Bedeutung. Die heutigen Herausforderungen der Behandlung einer steigenden Anzahl älterer un...

Suche nach elektronische 2020fallakte weiter


Westdeutscher Teleradiologieverbund setzt auf Universitätskliniken - Vernetzung in Niedersachsen und Hessen kommt voran

Westdeutscher Teleradiologieverbund setzt auf Universitätskliniken - Vernetzung in Niedersachsen und Hessen kommt voran Medecon 05.10.2018 Mit der Medizinischen Hochschule Hannover und dem Universitätsklinikum Frankfurt erweitert der Verbund mit nunmehr 360 angeschlossene Einrichtungen seinen Umfang nicht nur geographisch sondern unterstützt besonders auch die regionalen Kooperationen in verschiedenen medizinischen Anwendungsszenarien, wie bei der Schlaganfall- und Schwerverletztenversorgung ode...

Suche nach elektronische 2020fallakte weiter


Westdeutscher Teleradiologieverbund auch in Köln-Bonn immer stärker - Neue Entwicklungen auf RadiologieKongressRuhr

Westdeutscher Teleradiologieverbund auch in Köln-Bonn immer stärker - Neue Entwicklungen auf RadiologieKongressRuhr Medecon 10.10.2016 Kostenfreie Testphase für Kliniken und Praxen der Region angeboten. Pressemitteilung Westdeutscher Teleradiologieverbund auch in Köln-Bonn immer stärker - Neue Entwicklungen auf RadiologieKongressRuhr Mit einer Infoveranstaltung zu den Möglichkeiten und Perspektiven von telemedizinischen Kooperationen im Universitätsklinikum Köln und in Kooperation mit der Gesund...

Suche nach elektronische 2020fallakte weiter

Referenzen

Einsatzgebiete der Telemedizin

Der Verbund für medizinische Telekooperationen in der Anwendung.
Bereits jetzt deckt die Bildübertragung per DICOM E-Mail eine Vielzahl von bestehenden Anwendungsszenarien ab, die auch bei anderen Teilnehmern schnell und individuell implementiert werden können.

Die Liste der Szenarien ist bei weitem nicht abgeschlossen. Viele Möglichkeiten ergeben sich ganz individuell je nach Abläufen und Strukturen der Nutzer. So bietet der Verbund für medizinische Telekooperationen beispielswiese die Grundlage, um Teleradiologie nach StrahlenschutzVerordnung (StrlSchV) abzubilden.

connectMT - Verbund für medizinische Telekooperationen